Etappe 11

Etappe 11
Etappe 11

Libellen Etappe:

Start der elften Etappe ist die schöne Stadt Pegau. Von hieraus geht es entlang des Elsterfloßgrabens bis nach Werben und schließlich zum Werbener See, welcher bei schönem Wetter zum Baden einlädt.

Entlang des Nordufers bis hinüber zum Westufer erstreckt sich der Wanderweg mit seinen Lehrtafeln zu Flora und Fauna. Vom Gehölz des Werbener Sees geht es in die beschaulichen Orte Maschwitz und Großstorkwitz. Achtung: Zur richtigen Jahreszeit könnt Ihr entlang der Landstraße leckere Äpfel pflücken.

Vorbei am Sendemast Wiederau führt die Strecke zum Landschaftsschutzgebiet Elsteraue mit den Imnitzer Lachen bzw. der Elsteraue bei Zwenkau. Grabensysteme und langgezogene Teiche kreieren hier eine einmalig schöne Landschaft, die zum Entspannen einlädt.

Durch dichtes Gehölz führt die Strecke final vorbei am Waldbad Zwenkau zum Parkplatz. Im dort gelegenen „Schützenhaus“ kannst Du die Etappe bei einem Kaffee oder einem Glas Wein im Freisitz perfekt ausklingen lassen.

Achtung

Der Werbener See ist einer der saubersten Seen Sachsens. Bitte unbedingt darauf achten, die Natur und das Wasser stets sauber zu halten.

Startpunkt

Pegau

Endpunkt

Zwenkau

Streckelänge 19 km
Dauer 5 - 6 h
Wegstrecke Überwiegend Wander-& Waldwege
Zielgruppe Aktivwanderung

Highlights

Baden
Gastronomie
Naturschönheit
Seen

Öffis

Öffis Start Öffis Ende
Zug Bahnhof Pegau: RB13, RB22, RE12
Bus Pegau Kirchplatz: 121, 123, 124, 271 Zwenkau, Sommerlust: 100, 101, 107, 123, 124, 412
Jetzt teilnehmen!

Die Anmeldung zu den Touren ist bis zum 15/03/2023 deaktiviert.
Bitte versuchen Sie es später nochmal.