Etappe 9

Etappe 9
Etappe 9

Kreuzotter Etappe:

Von Lucka aus geht die neunte Etappe Richtung Norden aus der Stadt hinaus, östlich vorbei am „Groitzscher See“ Richtung Nehmitz und Kleinhermsdorf. Wer mag, kann am Ende des „Geologioschen Lehrpfades“ (Richtung Hohendorf) schon den ersten „Wohlfühl-Stopp“ an der Neuseenmühle mit seinem Mühlencafé einlegen, bevor es dann am Neuen Geyersberg hoch hinaus geht. Am Geyersberg bietet sich ein wundervoller Rundum-Blick über die umliegenden Orte und Landschaften, die mit Hilfe von Schautafeln genauestens bestimmt werden können.

Vorbei am Nordufer des Groitzscher Sees gelangst Du über verwinkelte Landstraßen zum kleinen Ort Löbnitz-Bennewitz. Augen auf an den Landstraßen, denn hier gibt es zahlreiche Obstbäume, die Dich zur richtigen Jahreszeit mit leckerem Obst versorgen. Ebenfalls „Augen auf“ heißt es in Löbnitz-Bennewitz, denn hier lohnt sich ein Besuch der „Töpferei Blechschmidt“ und des dazugehörigen Dreiseitenhofes.

Im weiteren Verlauf der Strecke nach Profen sollte unbedingt ein Picknick am Wildgehege Gatzen oder dem etwas später folgenden Spielplatz eingeplant werden. In Profen angekommen, führt die Strecke entlang des alten Marktes vorbei an der beeindruckenden Saalkirche Profen, die täglich frei zugänglich besichtigt werden kann.

Tipp

In Profen sollte auf jeden Fall Zeit für ein Besuch beim „Froschkönig“ eingeplant werden. Neben Marmeladen aus der hauseigenen Manufaktur gibt es auch leckeren Kaffee und Kuchen und allerlei regionale Produkte.

Startpunkt

Lucka

Endpunkt

Profen

Streckelänge 21,5 km
Dauer 4,5 - 5 h
Wegstrecke Überwiegend Wald- & naturbelassene Wege oder loser Untergrund
Zielgruppe Aktivwanderung

Highlights

Erlebnis
Gastronomie
Spielplatz

Öffis

Öffis Start Öffis Ende
Bus Lucka: 258, 273 412, 580, 581 Profen: 847, 848, 850
Zug Profen: RB 13, RB 22, RE 12
Jetzt teilnehmen!

Die Anmeldung zu den Touren ist bis zum 15/03/2023 deaktiviert.
Bitte versuchen Sie es später nochmal.