Etappe 3

Etappe 3
Etappe 3

Hasen Etappe:

Die dritte Etappe startet am Dispatcherturm Vineta und führt direkt in das 2013 zum schönsten Dorf Sachsens ernannte Dreiskau-Muckern. Seither ist es ein Anziehungspunkt für KünstlerInnen und Familien, die das Dorf immer wieder mit neuen Ideen bereichern. Es lohnt sich bei der „Hillerei“ vorbeizuschauen, um zwischen regionalen Produkten zu stöbern oder im Gasthof Muckern ein leckeres Stück selbstgebackenen Kuchen zu essen. Über beschauliche Landwege führt die Strecke über Pötzschau nach Espenhain. Bist Du zur richtigen Jahreszeit auf der Strecke unterwegs, kannst Du hier herrlich leckere Birnen pflücken.

Von Espenhain führt der Weg weiter zum wunderschön gelegenen Hainer See, der rundum mit Badestellen aufwartet. Wenn Du länger am See verweilen möchtest, findest Du bei den vielen, teils bis über das Wasser gebauten Ferienhäusern, bestimmt ein gemütliches Plätzchen.

Entlang der westlichen Uferseite des Hainer Sees befindet sich mit Kahnsdorf das Ziel der Etappe. Kahnsdorf selbst ist auf jeden Fall eine Erkundung wert. Leckeres Essen gibt es im „Schillerhaus“ oder Restaurant „LaRi“, Eis holst Du Dir am besten vom Eis-Café Kahnsdorf und der Spielplatz ist auch immer eine gute Adresse. Nicht zu vergessen: der schöne Hafenkomplex mit seinen vielen Cafés.

Tipp

Für die wagemutigen Wandernden unter Euch, bietet „Quad Travel Tour“ einmalige Ausfahrten mit dem Quad-Bike an.

Startpunkt

Vineta

Endpunkt

Kahnsdorf

Streckelänge 15 km
Dauer 3,5 - 4 h
Wegstrecke Überwiegend asphaltierte Abschnitte
Zielgruppe Genusswanderung

Highlights

Baden
Gastronomie
Spielplatz
Übernachtung

Öffis

Öffis Start Öffis Ende
Bus Vineta: 141 Kahnsdorf: 101
Jetzt teilnehmen!

Die Anmeldung zu den Touren ist bis zum 15/03/2023 deaktiviert.
Bitte versuchen Sie es später nochmal.